Zmorge

Powerfrühstück

Von Nadja Zimmermann, 2. July 2015

Power habe ich morgens nie. Null. Nada. Was mich aber immer aus dem Bett lockt, sind einerseits frisch duftender Kaffee oder ein Frühstück, das schon auf mich wartet. Kommt beides nicht sehr oft vor, muss ich zugeben. Was mich aber… Weiterlesen

Frittata mit Erbsen, Minze und Frühlingszwiebeln

Von Leandra Graf, 19. June 2015

Styling: Myriam Zumbühl; Foto: Valentina Verdesca   Für 4 Portionen / eine grosse Bratpfanne Zutaten 6 Eier, Salz und Pfeffer, 2 fein geschnittene Frühlingszwiebeln, 1 EL Olivenöl, 200 g frische, ausgelöste Erbsen, 5–6 Pfefferminzblätter Zubereitung 1. Backofen… Weiterlesen

Food-Trend Breakfastbowl

Von Julia Heim, 22. May 2015

Da möchte man mitessen: Diese schöne Schale habe ich bei Cgoedke gefunden Und noch eine Breakfastbowl von Cgoedke Dieses hübsche Schälchen ist bei Cocinadecella zu… Weiterlesen

Hirse mit Banane und Nüssen

Von Julia Heim, 29. April 2015

Hirse bereite ich zu, wenn in den kommenden Stunden viel Arbeit ansteht. Sie liefert Energie und sättigt. Dank der enthaltenen Mineralien und Spurenelemente profitieren von ihr besonders unsere Haut, Haare, Nägel und Knochen. Goldhirse und Braunhirse unterscheiden sich lediglich durch… Weiterlesen

Mit Chia in den Tag

Von Nadja Zimmermann, 21. April 2015

Über die endlos vielen positiven Auswirkungen von Chia auf unseren Körper, habe ich mich hier bereits ausgetobt. Am besten man startet gleich den Tag mit den fantastischen Wundersämchen. Dies hier ist mein aktuelles Lieblingsfrühstück. Das Chia-Müesli.  … Weiterlesen

Bananen-Kokos-Pfannkuchen

Von Nadja Zimmermann, 1. February 2015

Ich mag es zu brunchen. Da sitzt man sehr lang und gesellig – und in der Regel mit lieben Menschen – am Tisch, es ist kinderfreundlich und man kann stundenlang immer und immer wieder mal was essen (und man darf schon… Weiterlesen

Eggs Benedict

Von Julia Heim, 7. December 2014

Eggs Benedict – ein typisch amerikanisches Frühstücksgericht. Crèmig, warm und üppig. Die Eier lassen sich unterschiedlich zubereiten. Doch im Original pochiert man sie, legt sie auf einen englischen Muffin und versteckt sie unter der Sauce hollandaise, wahlweise auch mit Speck und Bratkartoffeln. Weiterlesen

Digitale Post

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox