Wie lassen sich Waffeln zubereiten?

Von Julia Heim, 3. August 2018

Lieber Userin,

ursprünglich lautete Ihre Frage, ob sich aus Bananen, Eiern und Kokosraspeln Waffeln backen lassen. Geht es Ihnen wie mir und Ihnen fehlen am Sonntagmorgen auch oft Zutaten für das ausgiebige Frühstück? Dann sind Sie vermutlich auch ebenso experimentierfreudig wie ich und werfen alles zusammen, was sich finden lässt. Möglicherweise haben Sie die Kokos-Waffeln auch bereits ausprobiert und können damit die Frage auch gleich selbst beantworten. Trotzdem war es mir wichtig, auf Ihr Anliegen zurückzukommen und das Thema Waffeln ganz grundsätzlich aufzugreifen. Denn ja, Kokos-Bananen-Waffeln lassen sich zubereiten. Am besten klappt das, wenn Sie Kokos-Mehl verwenden. Ein Rezept dafür, finden Sie auf Koch-mit.de.

Mein Basic-Rezept für süsse Waffeln ist dieses:

Zutaten
für 8-10 Waffeln
150 g Butter
120 g Zucker
4 Eier (S)
250 g Mehl
200 ml Milch
1 Prise Salz
1 Vanilleschote

Wer es knusprig mag, kann 50 ml Mineralwasser dazugeben.

Butter und Zucker crèmig rühren, Eier in die Masse gegeben, Vanilleschote auskratzen, zusammen mit einer Prise Salz dazu und vermengen. Mehl in Milch sieben und beides in den Waffelteig rühren. Beschichtetes Waffeleisen einschalten und vorheizen (mit wenig Fett bepinseln, damit die Waffeln nicht klebt). Jeweils 1 kleine Kelle Teig in die Mitte des Waffeleisens geben und backen.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und himmlische Waffeln mit warmer Schokoladensauce oder frischen Beeren vom Balkon.

Herzlich,

Julia Heim

Stichworte

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox