Scharfer Brotsalat mit Avocado

Von Julia Heim, 17. May 2016

Hartes Brot wandert bei mir meist in die Knödelmasse oder in die Salatschüssel. Denn in der Pfanne geröstet, haucht man ihm wieder neues Leben ein. Und Brotsalat, besser bekannt als italienischer Panzanella, ist ein Klassiker. Er lässt sich auch ohne Tomaten und Parmesan zubereiten. Stattdessen greife ich zur Avocado, gebe eine Chilischote dazu und ein wenig Limettensaft. Was nie fehlen darf: Knoblauch!

Foto: Louis Hiemstra

Zutaten
für 2 Personen

200 g hartes Mischbrot, in Würfel geschnitten
1 EL Chiliöl
1 rote Chilischote, in feine Ringe geschnitten
1 reife Avocado, in Würfel geschnitten
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 Schalotte, geschält und fein gewürfelt
Saft einer halben Limette
5 Blätter Basilikum, grob geschnitten
Salz, Pfeffer

Das Chiliöl in einer Pfanne erhitzen, den gepressten Knoblauch und die Schalotten darin dünsten, das Brot dazugeben und kräftig rösten.
Die geschnittenen Chilischoten ebenfalls in die Pfanne geben, ebenso wie den Basilikum. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Avocadowürfel mit Limettensaft beträufeln. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox