Avocado-Brot mit karamellisierten Zwiebeln

Von Julia Heim, 3. September 2015

avocado

Zwiebeln sind die Stars in meiner Küche. Ich verpacke sie im Salat, liebe sie gebraten, gedünstet oder roh und bereite mit ihnen Saucen oder Toppings zu. Karamellisiert sind sie besonders fein und machen sich gut auf einem Avocado-Brot, um die Säure der Limette auszugleichen.

Dazu zerstosse ich eine reife Avocado mit einer Gabel, gebe den Saft einer halben Limette dazu, rühre einen EL Mayonnaise ins Mus, würze mit Salz und Pfeffer und streiche die Masse auf eine getaostete Brotscheibe.

Die Zwiebel oder Schalotte schäle ich und schneide sie in feine Ringe. Diese werden in wenig Öl glasig gedünstet.

Anschliessend gebe ich 2 EL Ahornsirup und 1 EL Wasser dazu. Das Ganze simmert wenige Minuten bei mittlerer Hitze bis die Flüssigkeit eindickt.

Ich würze mit Salz und Pfeffer und gebe die Zwiebeln auf die Avocadomasse.

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox