Nordischer Snack

Von Nadja Zimmermann, 16. June 2015

Aus Kopenhagen komme ich immer total inspiriert und mit vielen neuen Ideen zurück. Nachdem ich im Geiste das Illums Bolighus leergekauft habe (Wohnintérieur-Himmel), richte ich jeweils – leider auch nur im Geiste – die Wohnung neu ein. Erfreue mich aber auch an realen kleinen, mitgebrachten (und bezahlbaren) Küchenaccessoires. Und sei es nur ein schickes “Bäseli & Schüüfeli” von Normann oder diese wunderhübschen Tässchen.

 

Espresso- und Tee/Kaffee-Tassen: Royal Copenhagen

 

Und immer mit dabei sind auch stets neue Anregungen für kleine Snacks aus der Heimat der Smörebröds. Beim letzten Mal war es etwas Süsses. Dieses mal ein Fischsnack, aka mein gestriger Zmittag.

 

Fisch3

 

 

Zutaten

  • dunkles Brot
  • Meerrettichschaum
  • 1 Salatblatt (Eichblatt, Lattich..)
  • 1 geräucherte Bio-Forelle
  • ein paar Spritzer Zitronensaft

 

Klack, klack – alles aufeinanderstapeln und fertig ist der Fernweh-Snack.

 

Fisch2 Fisch1

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox