Bärlauch-Gnocchi

Von Nadja Zimmermann, 20. May 2015

Gnocchi_oben

 

Die Bärlauch-Saison ist in vollem Gange und neigt sich schon fast wieder langsam dem Ende zu. Also habe ich nochmal zugelangt und … Achtung! … MEINE ALLERERSTEN GNOCCHI damit gemacht. Ja, es ist wahr. Mein erstes Mal. Zugeguckt habe ich oft, gegessen auch. Aber, dass ich sie selber mache, hat sich einfach nie ergeben. Bis jetzt.

Also habe ich mir nochmal einen Büschel Bärlauch gepflückt, bevor sich dieser in die Sommer-, Herbst- und Winterpause verabschiedet. Die klassischen Gnocchi kann ich ja dann auch später mal noch machen.

 

Gnocchi1

Gnocchi2

 

BÄRLAUCHGNOCCHI

  • 1kg mehlig-kochende Kartoffeln
  • 300g Mehl
  • 1 Handvoll Bärlauch
  • 150g Ricotta
  • 1 Ei
  • Salz

Bärlauch waschen und klein schneiden. Kartoffeln weich kochen etwas abkühlen lassen und anschliessend schälen. Idealerweise durch ein Passe-Vite streichen oder sie zerdrücken/stampfen. Mit Mehl vermischen.

Bärlauch pürieren und mit Ricotta und dem Ei vermischen und mit der Kartoffel-Mehl-Masse vermengen. Allenfalls noch etwas Mehl dazu geben.

Nun die Masse zu 5-6 Kugeln formen und diese auf einer bemehlten Arbeitsfläche in lange, dünne Stränge rollen. Die Stränge in ca. 2-3 cm lange Stücke schneiden und diese mit dem Zeigefinger leicht eindrücken (so bleibt die Sauce besser haften).

Ofen auf 60 Grad vorheizen. Salzwasser aufkochen und Gnocchi portionenweise in leicht kochendem Wasser ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Die fertigen Gnocchi im Ofen  warm halten.

Die Gnocchi mit etwas Butter beträufeln und mit Pfeffer würzen oder an einer Zitronenrahmsauce servieren.

 

ZITRONENRAHMSAUCE

  • 1 Bio-Zitrone (Schale der ganzen Zitrone, Saft einer Hälfte)
  • Halbrahm oder Sauerrahm
  • Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Rahm aufkochen, Zitronenschale- und Saft dazugiessen, Parmesan dazu geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Gnocchi4

 

TIPP: Mehr Gnocchi als nötig machen und Rest einfrieren. 

Kommentare

Digitale Post

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox