Patatine al forno mit Frischkäse-Pilzen

Von Nadja Zimmermann, 27. January 2015

Gestern war einer dieser Abende, wo ich etwas verloren in der Küche stand. Das gibts manchmal. Und ich bin sicher, dass es nicht nur mir so geht. Man steht dann so da, guckt in den Kühlschrank, in den Gemüsekorb … und es passiert nichts. Und irgendwann nach einer Weile macht man dann halt einfach irgendwas. Das kommt gewiss nicht immer gut. Aber gestern schon.

 

 

Mittendrin in meiner nicht vorhandenen Motivation entstand ein ganz simples, unauffälliges, leichtes und sehr leckeres Znacht. Aus Beilagen bestehend.

Und ohne viel Aufwand, denn es garte ganz geduldig im Ofen vor sich hin, währenddem ich aber noch überlegte, was ich dazu machen soll. Bis ich dann fand, dass ich dazu gar nichts machen muss. Es stimmt so wie es ist. Für mich.

Ach, und um Missverständnisse auszuräumen, dieses kleine Portiönli hat nur kurz fürs Foto posiert. Ich habe mir gefühlte 48 Mal nachgeschöpft.

 

PATATINE AL FORNO MIT FRISCHKÄSE-PILZEN

Zutaten: Kartoffeln, Olivenöl, frischer Rosmarin, Kräutersalz, grosse Champignons, Frischkäse

1. Kartoffel waschen und in Scheiben schneiden. In ofenfeste Form geben, einige Zweige Rosmarin dazugeben, mit Olivenöl beträufeln und bei 200 Grad ca. 50 Minuten backen. In dieser Zeit etwa 2-3 Mal mit Bratwender wenden.

2. Währenddessen Pilze waschen, entstielen und mit Frischkäse füllen und ebenfalls in eine ofenfeste Form geben. Die letzten 10-15 Minuten mitbacken.

3. Kartoffeln erst nach dem Backen mit Kräutersalz würzen und nochmal gut durchmischen.

Kommentare

Digitale Post

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox