Gemüsenudeln mit Eierschwämmli

Von Julia Heim, 16. September 2014

In den kommenden Monaten findet ihr hier im Abstand von 2 Wochen je ein Rezept, welches uns exklusiv von Tibits zur Verfügung gestellt wird. Einfach weil wir alle gute, gesunde Kost lieben und sie mit euch teilen wollen. Den Anfang macht dieser Pastateller, der nicht nur ein Genuss für den Gaumen ist, sondern auch der Figur Freude bereitet. Dank des hohen Gemüseanteils ist dieses Essen gut für das eigene Wohlbefinden und kommt jenen entgegen, die zum Zmittg etwas Leichtes bevorzugen.

Für: 4 Personen
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten
300 g Zucchetti
300 g Karotten
100 ml Olivenöl
80 g Kokosöl
1 mittelgrosse Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe nach Geschmack, fein gehackt
1 Zweig Thymian
600 g Eierschwämmli
50 ml Weisswein
200 g Cherry oder Dattel Tomaten, halbiert
Salz und Pfeffer
350 g Papardelle (breite Pastastreifen)
Thymianzweig zum Verzieren

Zubereitung
1. Die Thymiannadeln vom harten Stängel lösen und zusammen mit der fein gehackten Zwiebel und dem Knoblauch im Kokosöl goldgelb andünsten. Die Eierschwämmli hinzugeben und ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme weiterdünsten. In der Zwischenzeit das Wasser für die Papardelle aufsetzen.

2. Die Eierwschämmli mit Weisswein ablöschen, Cherry Tomaten hinzugeben, kurz mitdünsten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt in der Pfanne beiseite stellen.

3. Die Papardelle in kochendem Salzwasser nach Packungsbeilage al dente kochen. Derweil die Karotten rüsten und sie, wie auch die Zucchetti mit dem Sparschäler in „Papardelle“-Streifen schneiden.

4. Kurz bevor die Papardelle al dente sind, die Zucchetti- und Karotten-Streifen dazugeben und 30 Sekunden mitkochen. Die Pasta und Gemüsestreifen in einem Lochbecken abschütten und zu den Eierschwämmli geben, mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit dem restlichen Thymian verzieren und gleich servieren.

Tipp
Wer’s gerne cremig mag, gibt am Schluss einen Schuss veganen Saucenrahm dazu und kocht die ganze Gemüsenudelpfanne noch einmal kurz auf vor dem Servieren.

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox