Zwetschgenknödel

Von Julia Heim, 3. September 2014

Zutaten
Kartoffelteig:
500g Kartoffeln
130g Mehl
50g Zucker
1 TL Salz
1 Ei
10 gewaschene und entsteinte Zwetschgen
10 Stück Würfelzucker
Butter
Semmelbrösel

Zubereitung

  • Die Kartoffeln schälen, weichkochen und durch ein Sieb drücken
  • Kartoffelmasse mit Mehl vermengen
  • Zucker, Salz und Ei beifügen und schnell verkneten (sofort verwenden)
  • (falls man eine Kartoffelteig-Mischung verwendet: nach Anleitung zubereiten und 10 Minuten ruhen lassen)
  • Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen
  • Jeweils ein Stück Würfelzucker in eine Frucht stecken
  • Etwa 1 grossen gehäuften EL Teig nehmen, in die Hand drücken und die Frucht einpacken (unbedingt mit kalten Fingern)
  • Die Knödel 5 Minuten leicht kochen, bis sie oben schwimmen und anschliessend 10 Minuten ziehen lassen
  • Etwas Butter in einer Bratpfanne schmelzen und die Semmelbrösel anrösten
  • Butter in einem Topf braun (nicht schwarz!!) werden lassen
  • Die Knödel in den Semmelbröseln wälzen und die braune Butter darüber giessen
  • Bei Bedarf zuckern

Kommentare

Digitale Post

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox