Heute wird es deftig: Schweinefilet

Von Julia Heim, 15. August 2014

Zutaten:
350 g Schweinefilet am Stück
4 kleine Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
300 bis 400 ml Rinderfond
Salz, Pfeffer
Öl
Ein Schuss Rotwein
1/2 EL Mehl
1 EL Butter

Zubereitung:
Das Fleisch rundherum mit Salz und Pfeffer einreiben. Wenig Öl in einer Pfanne erhitzen und das Filet darin etwa 10 Minuten scharf anbraten.
Zwiebeln und Knoblauch hacken und in wenig Öl dünsten. Wenn die Zwiebeln leicht gebräunt sind, mit Mehl vorsichtig bestäuben. Mit einem Schuss Rotwein ablöschen und kräftig rühren. Fond dazu, Hitze stark verringern und Sauce langsam reduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ab und zu rühren. (Saucen immer nur leicht köcheln und langsam reduzieren lassen). Butter darin schmelzen. Das Filet noch einmal in die Sauce geben und 10 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. (Fleisch nicht anstechen, damit der Saft nicht ausläuft).
Das Fleisch herausnehmen und anschneiden. Falls die Stücke noch nicht gar sind, kann man sie bedenkenlos in die Sauce geben und noch ein wenig ziehen lassen.

 

Stichworte

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox