New York Cheesecake

Von Julia Heim, 26. July 2014

Dieses Cheesecake-Rezept ist es definitiv wert, geteilt zu werden. Es weckt Erinnerung an New York und stillt Gelüste nach cremig-süssen Desserts. Gefunden habe ich es vor Jahren in Yasmin’s Kitchen und seither kein anderes mehr ausprobiert. Wenn ihr keine Cups zuhause habt, könnt ihr auch eine normale Kaffeetasse benutzen. Oder eine der vielen Umrechnungstabellen im Netz zu Rate ziehen. Viel Spass beim Backen!

Zutaten
Boden
1 3/4 Tassen zerstossene Butterkekse
100 g geschmolzene Butter
1/2 Tassen gemahlene Haselnüsse
1/4 TL Zimt

Füllung
4 Eier
750g Philadelphia
1 und 1/2 Tasse Zucker (werden getrennt voneinander benötigt)
4 TL Limettensaft
2 Tassen Crème fraîche

Zubereitung
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Zutaten für den Boden zusammenfügen und miteinander verkneten. Ein krümeliger Teig entsteht. Den Teig in einer runden Backform zu einem Boden pressen und an der Backformwand einen niedrigen Rand formen. Den Teig in der Form 10 Minuten kalt stellen.

Philadelphia und 1 Tasse Zucker vermengen und die Eier nach und nach dazugeben. Den Limettensaft zufügen und die Masse cremig rühren. Die Füllung auf dem Kuchenboden verteilen und 45-50 Minuten backen. Den Kuchen herausnehmen und die Hitze auf 150 Grad reduzieren.

Die Crème fraîche mit 1/2 Tasse Zucker verrühren und die Masse gleichmässig auf dem Kuchen verteilen (schwierig durch die Hitze des Kuchens). In den Ofen schieben und noch einmal rund 15 Minuten backen.

Den Cheesecake aus dem Ofen nehmen, für mehrere Stunden auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und anschliessend für mindestens acht Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox