Buenos Dias Quesadillas

Von Nadja Zimmermann, 28. June 2014

In Zeiten, in denen viele es bevorzugen, vor dem Fernseher zu essen und 23 Männlein (der Schiedsrichter mitgezählt) auf dem Rasen zuzugucken, oder sich in ein lauschiges Plätzchen zu kuscheln, die Zehen in die Sonne zu strecken und zum Znacht nicht zuhause zu sein …. Dann ist QUESADILLA-HOCHSAISON.

Die gehen ratzfatz. Und die kommen überallhin gern mit.

Dazu braucht ihr kleine Weizentortillas, Avocados, Limetten, sauren Halbrahm, Koriander oder Peterli, Peperoni oder Tomaten, Käse. – Aber eigentlich sind sie total unkompliziert und lassen sich auch mit den Zutaten füllen, die gerade da sind.

 

Quesadilla_Collage

 

QUESADILLAS

1. Avocado-Fruchtfleisch herauslösen, würzen und mit saurem Halbrahm vermischen. Limettensaft hinzufügen.

2. Kräuter waschen und hacken. Tomaten entkernen, auf Haushaltspapier legen und etwas antrocknen lassen. Und/oder Peperoni waschen und klein hacken.

3. Käse grob raffeln.

4. Avocadocreme auf Weisentortillas streichen (Rand frei lassen), Kräuter sowie Tomaten und/oder Peperoni dazugeben. Käse darüber streuen.

5. Weizentortillas schliessen, flach drücken und in einer Pfanne ohne Öl beidseitig kurz anbraten.

6. Abkühlen lassen, einpacken, mitnehmen. Oder auf einer Platte servieren. Mit Bier und Chips.

 

Quesadillas

 

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox