Die Gourmistas testen: Ein Honigschlecken

Von Evelyne Emmisberger, 7. November 2017

Ein Gerichte aus

«Honig. Das Kochbuch»

Ein Teelöffel Honig ist das Lebenswerk einer Honigbiene: Das und viel mehr Wissenswertes findet man im Buch «Honig. Das Kochbuch». Obwohl auf Deutschland und Österreich fokussiert: Die Rezepte – etwa Poulet-Spiesse mit Honig-Krokant – funktionieren über die Grenzen hinweg.

Wir haben folgendes Rezept nachgekocht

Heisse Honiglimonade mit gegrillten Zitrusfrüchten, Seite 161

Nachgekocht von Evelyne Emmisberger, Leitung Gourmet, stv. Leitung Produktion


Bewertung

*** 3/6

Grapefruit, Orange, Mandarine und Zitrone: Dieser heisse Winterdrink braucht keinen Alkohol, um für gute Laune zu sorgen. Aromatisiert mit Ingwer, Zimt und Honig bringt er den Kreislauf in Schwung und das Immunsystem in Habacht-Stellung. Aber das Wichtigste: Er schmeckt wirklich richtig gut! Die gegrillten Scheiben der Zitrusfrüchte werden im Drink serviert und können gegessen werden – für mich eine Überdosis an Bitterstoffen aus den Schalen. Den Aufwand werde ich mir das nächste Mal sparen.

– Eva Derndorfer, Elisabeth Fischer: Honig. Das Kochbuch. Brandstätter 2017, 224 Seiten, ca. 50 Fr.

Kommentare