Die Gourmistas testen: Aus gutem Grund

Von Julia Heim, 2. Oktober 2017

Zwei Gerichte aus

«Das Great Dixter Gartenkochbuch. Rezepte aus einem englischen Küchen­garten» von Aaron Bertelsen

Das Gartenjahr beginnt im Herbst, sagt Aaron Ber­telsens, Koch und Gemüsegärtner im berühmten Great Dixter Garden im englischen East Sussex. Sein «Great Dixter Gartenkochbuch» ist ein idyllisches Buch übers Anbauen, Pflegen und Ernten. Und wie aus der Liebe zur Scholle Wohlfühl­gerichte wie Röstgemüsesuppe, Würstchen mit Kürbis­püree oder Schokoladen­kuchen mit gebackenen Zwetschgen erwachsen.

Wir haben folgende Rezepte nachgekocht:

Würstchen mit Kürbispüree

Nachgekocht von Geraldine Capaul, Redaktion Gourmet News, Produzentin

von * bis ******
Schwierigkeit (ein Stern = einfach): *
Verständlichkeit (ein Stern = unverständlich): ******
Voraussetzung (was braucht man alles zuhause, sowohl an Zutaten als auch an Geräten): *
Geling-Garantie: ******
Bluff-Effekt: ***

Käse, ein wenig Rahm, Knoblauch und Kürbis, fertig: Manchmal brauchts einfach ein deftiges Kürbispüree mit gebratenen Würstchen – und die Welt ist wieder in Ordnung.

 

Kürbissuppe

Nachgekocht von Julia Heim, Leitung Online

Schwierigkeit: ***
Verständlichkeit: ******
Voraussetzung: ***
Geling-Garantie: ******
Bluff-Effekt: ***

Ein neuer Kniff, ein bisschen mehr Spektakel – das wäre schön gewesen. Trotzdem bin ich mit dem Mix aus Muskatkürbis, Kartoffeln, Paprikapulver, Knoblauch, Zwiebeln, gemahlenem Koriander, Bouillon und Rahm sehr zufrieden. Mal sehen, ob da noch mehr geht – vielleicht ja mit dem Kürbispie auf Seite 158.

– Aaron Bertelsen: Das Great Dixter Gartenkochbuch. Rezepte aus einem englischen Küchen­garten. Verlag Phaidon 2017, 240 Seiten, ca. 44 Franken

Unsere nachgekochten Gerichte servieren wir auf Geschirr aus der Serie Various von WMF.

Kommentare