Ein Klassiker für Pastafans

Von Julia Heim, 31. Juli 2016

Spaghetti mit Tomatensauce

Tomatensauce

Für 2 Personen:

250g Spaghetti
1 Zwiebel, geschält und gehackt
1/2 Knoblauchzehe
2 EL Tomatenpüree
1 Dose Pelati
2 mittelgrosse Karotten, geschält und in Scheiben geschnitten
1 EL Zucker
Salz und Pfeffer
Olivenöl
Parmesan

 

Salzwasser zum Kochen bringen, wenig Olivenöl dazugeben.

Olivenöl in einem Topf erhitzen, Knoblauch hineinpressen und zusammen mit den Zwiebeln dünsten. 1 EL Zucker dazugeben, ebenso die Karottenscheiben und das Tomatenpüree. Bei hoher Hitze vorsichtig rösten, um den Tomatengeschmack zu intensivieren. Die Pelati dazugeben, die Dose 2/3 mit Wasser füllen und dieses ebenso in den Topf schütten. Hitze reduzieren, die Sauce soll für etwa 20 Min. leicht köcheln.

Spaghetti im Salzwasser al dente kochen.

Den Sugo vom Herd nehmen und durch ein Sieb pressen. Die Sauce in einem Topf auffangen und wieder auf die Platte ziehen. Mit Salz, Pfeffer und nach Belieben mit mehr Zucker abschmecken. Einmal kurz aufkochen. Falls zu dickflüssig, 1 – 2 EL Pastawasser in die Sauce geben.

Das Spaghettiwasser abschütten und die Pasta auf einem Teller drapieren. Sauce darübergeben und mit frischgeriebenem Parmesan servieren.

Tomatensauce

Kommentare