Blumenkohl-Apfel-Suppe

Von Nadja Zimmermann, 9. November 2015

Meine Freundin fragte, ob sie etwas mitbringen könne. Wir hatten sie zum Essen eingeladen. Ich finde das immer schampar nett wenn jemand fragt, sage aber dennoch immer nein. Da erwähnte sie ihre Blumenkohl-Apfel-Suppe, die sie gerade sehr gerne mag. Interessante Kombi. Das musste ich ausprobieren und hab dann einfach mal rumgepröbelt. Das da ist dabei rausgekommen.

 

IMG_5465

 

BLUMENKOHL-APFEL-SUPPE

Zutaten:

  • 1 Blumenkohl
  • 2 Äpfel
  • Zwiebel
  • Butter oder Ghee
  • Saurer Halbrahm
  • Gemüsebouillon
  • Sonnenblumenkerne
  • Glattblättrige Petersilie
  • Salz & Pfeffer

 

IMG_5459

 

Blumenkohl in kleine Röschen teilen und waschen. Äpfel waschen. 1 Apfel in kleine Stücke schneiden. Den zweiten Apfel beiseitelegen. Zwiebel klein hacken.

Zwiebel in Butter oder Ghee andünsten, Blumenkohl und den klein gewürfelten Apfel hinzufügen und 1-2 Minuten mitdünsten. Mit Bouillon ablöschen und mit derselben auffüllen, so dass Blumenkohl und Apfel damit bedeckt sind. Köcheln lassen bis alles weich ist.

Sonnenblumenkerne anrösten. Petersilie waschen, trocken schütteln und klein hacken.

Suppe pürieren und sauren Halbrahm darunter mischen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken. Den zweiten Apfel in feine Scheiben schneiden. Suppe mit Sonnenblumenkernen, Petersilie und Apfelscheiben dekorieren.

 

IMG_5458

IMG_5461

Etwas süsser und cremiger wird sie mit einem Esslöffel Mascarpone.

 

 

Kommentare