Goji-Linsensalat

Von Nadja Zimmermann, 8. August 2015

Meine Liebe zu Linsen ist noch jung. Ich habe sie lange ignoriert und irgendwann dann mal angefangen bei Salatbuffets zuzulangen. Gekauft habe ich sie auch damals trotzdem nie. Weissaunödwörum.

Mittlerweile und seit etwa 2-3 Jahren sind sie fester Bestandteil in meiner Küche. In allen Formen und Farben.

 

Mal abgesehen davon, dass sie sehr gesund und super für die Verdauung sind, lange sättigen und auch eine wunderbare Eiweissquelle darstellen, sind sie eben auch lecker. Finde ich.

Am liebsten mag ich sie als Salat.

 

GOJI-LINSENSALAT

  • 1 Tasse Linsen
  • Gemüsebouillon
  • 1 Handvoll getrocknete Gojibeeren, eingeweicht
  • 1 Apfel
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Fetakäse

 

  • Olivenöl
  • Weisser Balsamico
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Kräutersalz

 

Linsensalat3

 

  1. Gojibeeren mindestens 15 Minuten einweichen.
  2. Linsen spülen und gemäss Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen (geht schneller, wenn man sie nach dem Kochen nochmal eiskalt abspült).
  3. Apfel in kleine Stücke und Frühlingszwiebel in feine Scheiben schneiden.
  4. Linsen mit Apfel und Zwiebelstücken gut vermengen, eingeweichte Gojibeeren dazu geben. Mit Olivenöl, weissem Balsamico, Zitronensaft und Salz abschmecken. Fetakäse darüber bröseln und nochmal gut vermischen.

 

Linsensalat1

 

Warum Gojibeeren so gesund sind, das seht ihr hier.

Kommentare