Ausprobiert, nachgekocht: Fisch

Von Julia Heim, 9. April 2015

Bei annabelle sitzen wir in einem Grossraumbüro, zwar verwinkelt und nach Ressorts getrennt, aber doch so nah, dass der Büroalltag nicht ohne Kafipäusli und dem einen oder anderen Plausch auskommt. So wissen wir beispielsweise, auf welchen Typ Mann oder Frau Kollegin und Kollege XY stehen, mit welchem Auto sich die Kids am besten in die Ferien bringen lassen und wie man die Balkonpflänzli pflegt. Auch übers Essen wird viel gequatscht. Besonders dann, wenn man was Neues ausprobiert hat, ein schönes Resti kennt oder – wie im Fall von Repopraktikantin Annik Hosmann – ein annabelle-Rezept von Anna Pearson nachgekocht hat. Ihr Statement dazu: Sehr fein! Klar, dass sie für mich gleich zwei Bilder gemacht hat, die wir hier natürlich zeigen wollen.

Fisch-kleinFisch-znacht

Kommentare