Mini-Éclairs mit Bärlauch-Avocado-Füllung

Von Evelyne Emmisberger, 31. März 2015

baerlauch3

Der Bärlauch ist los! Endlich! Für meinen Assi Rüedu und mich die beste Ausrede, um bei jeder Gelegenheit in den Wald zu verschwinden und so schnell nicht wieder aufzutauchen. Normalerweise komme ich nämlich erst zurück, wenn ich weiss, was ich mit dem Bärlauch kochen will. Was dem Assi schon die eine oder andere Extrarunde eingetragen hat (echt jetzt, reichts noch nicht? Wollen wir nicht mal Zuhause nach dem Futternapf sehen?). Wie ich auf Apéro-Windbeutelchen gekommen bin? Mir sind fast die Ohren abgefroren wegen dieser fiesen Bise.

baerlauch2

Rezept
Für ca. 20 Éclairs à ca. 5 cm Durchmesser
Brühteig:
1 dl Wasser
25 g Butter
2 Prisen Salz
1 EL Bärlauch, fein geschnitten
60 g Mehl
2 kleine Eier

Wasser mit Butter und Salz aufkochen. Pfanne vom Herd nehmen und Bärlauch beigeben. Mehl im Sturz (aufs Mal) beigeben und bei mittlerer Hitze mit einer Kelle rühren, bis sich ein geschmeidiger Teig bildet, der sich vom Pfannenboden löst. Pfanne wieder vom Herd nehmen und Teig leicht auskühlen lassen. Eier verklopfen und nach und nach unter den Teig rühren. Der Teig soll weich, aber noch formbar sein. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Teig in einen Spritzsack mit gezackter Tülle füllen und auf ein Blech mit Backtrennpapier fünflibergrosse Häufchen spritzen. 25 Minuten in der Mitte des Backofens backen, bis die Éclairs schön aufgegangen und leicht gebräunt sind. Ofen abstellen und die Éclairs noch 10 Minuten bei leicht geöffneter Ofentüre trocknen lassen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

baerlauch

Füllung:
1 Avocado
1 EL Zitronensaft
1 Bund, ca. 25 g Bärlauch, grob geschnitten
4 EL Crème fraîche
Salz, Pfeffer

Avocadofleisch mit dem Löffel stückweise auslösen, in ein hohes Gefäss geben und mit Zitronensaft beträufeln. Restliche Zutaten beigeben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Masse mindestens 1/2 Stunde kühl stellen. In der Zwischenzeit die ausgekühlten Éclairs mit der Schere rundum aufschneiden. Füllung in einen Spritzsack füllen und auf die Böden verteilen, Deckelchen aufsetzen und sofort servieren.

Kommentare