Archive: Dec 2014

Schnell und einfach – oder „pimp my Plätzli“

Von Nadja Zimmermann, 18. Dezember 2014

Es ist die Zeit der grossen Menüs. Nächste Woche ist Heiligabend, Weihnachten, Stephanstag und kurz darauf Silvester. Da wird geklotzt. Und wir verbringen Stunden in der Küche. Und an aufwändig dekorierten Tischen. Aber was ist dazwischen? Sagen wir am 27. Dezember. Oder die… Weiterlesen

Pikanter Orangensalat

Von Julia Heim, 17. Dezember 2014

Auch im Dezember verwöhnt euch das tibits, im Rahmen unserer Zusammenarbeit, mit feinen Rezepten. Heute: ein pikanter Orangensalat. Bei diesem Salat isst das Auge definitiv mit. Leuchtendes Orange und violette Akzente verwandeln einen bescheidenen Beilagensalat in einen Hingucker… Weiterlesen

Schäl dich, Apfel!

Von Nadja Zimmermann, 16. Dezember 2014

Ich gehöre nicht zu denjenigen, die ausnahmslos immer alles selber machen. Hätte ich sehr viel Zeit, würde ich das vielleicht, aber ich mag es ab und zu auch einfach. Habe ich aber Zeit, dann ist es eine grosse Freude an Gerichten… Weiterlesen

Kaffeeliebe N° 7

Von Florina Schwander, 15. Dezember 2014

Bitte lasst euch diesen Post vorlesen. Denn für eine optimale Wirkung solltet ihr die Augen schliessen. Jetzt stellt euch eine verschneite Berglandschaft vor, mit grossen, grauen Riesen rechts und links und dazwischen ein paar runde Hügel. Dazu dicke Wolken, die… Weiterlesen

Eine Hommage ans Kokosmakrönli

Von Nadja Zimmermann, 10. Dezember 2014

Kokos-Makrönli sind meine erste Backerfahrung aus der Hauswirtschaftsschule. Das ist lange her, als die Welt noch in sepia war. Ich kann mich aber noch an den Küchenraum erinnern, mit den hellblauen, eiskalten Kacheln, mit dem Charme eines Obduktionssaals. Nur dass da eben… Weiterlesen

Eggs Benedict

Von Julia Heim, 7. Dezember 2014

Eggs Benedict – ein typisch amerikanisches Frühstücksgericht. Crèmig, warm und üppig. Die Eier lassen sich unterschiedlich zubereiten. Doch im Original pochiert man sie, legt sie auf einen englischen Muffin und versteckt sie unter der Sauce hollandaise, wahlweise auch mit Speck und Bratkartoffeln. Weiterlesen

Morgenfrüh da wirds was geben: Ein schnelles und gesundes Müesli

Von Isabella Steiner, 6. Dezember 2014

Frühstück ist bekanntlich die wichtigste Mahlzeit des Tages. Leider nehmen sich die Wenigsten dafür Zeit. Da ist das Schokocroissant vom Bäcker oder ein Joghurt to-go ein schnelleres Arrangement. Problematisch, da nach kürzester Zeit der Magen knurrt und der… Weiterlesen

Ein Kartoffel-Gemüse-Traum

Von Nadja Zimmermann, 4. Dezember 2014

Glasierte Babykarottentürmchen auf einem Wodka-Wirsing-Bett an Rotwein-Quittengelée mit frittierter Zwiebel-Quinoa-Kugel oder sautierte Jakobsmuscheln mit Petersilienwurzel, geröstetem Blumenkohl und Alba-Trüffel klingen zwar interessant, aber kocht jemand sowas, wenn er mich einlädt, dann fühl ich mich verpflichtet, bei einer Gegeneinladung genauso aufzutrumpfen, mit viel… Weiterlesen