Indische Chai-Teecreme

Von Julia Heim, 30. Oktober 2014

Und weiter geht es mit unserer Food-Kooperation mit dem vegetarischen Restaurant tibits …

Das tibits-Team hat das verführerische Aroma von duftendem Chai-Tee in eine zartschmelzende Creme gebannt. So dekadent sie sich anfühlt, so einfach lässt sie sich zubereiten. Das Rezept ist Teil des neu erschienenen Kochbuchs «Vegan Love Story», einer Zusammenarbeit von tibits, Hiltl und AT Verlag.
chai_tee_creme

Für: 4 – 6 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Minuten + Zeit zum Abkühlen
Food Facts: vegan, glutenfrei

Zutaten
100 g feiner Zucker
12 g Chai-Tee-Mischung (ca. 4 Teebeutel)
3 g schwarzer Tee (ca. 1 Teebeutel)
200 ml Soja-Mandel-Milch
3–4 gestrichene EL Maisstärke
400 ml vegane Schlagcreme (Schlagrahm)
Schokoladenpulver und Mandelkrokant zum Garnieren

Zubereitung
1. 400 ml Wasser und den Zucker in einem Topf aufkochen. Den Tee in einem Tee-Ei oder den Teebeuteln dazugeben und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Das Tee-Ei/Teebeutel aus der Flüssigkeit nehmen, gut abtropfen lassen und die Flüssigkeit erneut zum Kochen bringen.

2. In der Zwischenzeit den Soja-Mandel-Milch mit der Maisstärke in einer Schüssel gründlich verrühren und zum kochenden Tee geben. Unter ständigem Rühren die Creme wieder aufkochen und vom Herd nehmen (Achtung: Spritzgefahr!). Die Creme in eine kalte Schüssel umfüllen und unter zeitweisem Rühren auskühlen lassen.

3. Die Schlagcreme steif schlagen und vorsichtig unter die erkaltete Teecreme heben. Die Teecreme in Gläsern oder auf Tellern anrichten und mit etwas Schokoladenpulver und Mandelkrokant garnieren.

tibits-Tipps
Teil 1 und 2 lassen sich gut schon am Vorabend zubereiten und zugedeckt im Kühlschrank kühl stellen. Vor dem Servieren die Masse zuerst mit dem Mixer gut aufmixen und danach die steigeschlagene Schlagcreme vorsichtig mit einem langstieligen Teigschaber darunter ziehen. Mit Schokoladenpulver und Mandelkrokant garnieren und servieren.

Foto: Juliette Chrétien

Kommentare