Archive: Sep 2014

Die Goji-Beere

Von Nadja Zimmermann, 29. September 2014

  Die Goji-Beere ist der Promi unter den Superfoods. Anders als Ghia-Samen oder die Aronia-Beere, kennen sie sicherlich die meisten. Bereits vor vielen Jahren knabberte schon die damalige Vor-Hipster-Generation an den getrockneten Beeren rum. Damals fand ich noch… Weiterlesen

Baba Ganoush

Von Nadja Zimmermann, 27. September 2014

Ich finde Auberginen grossartig. Man kann sie ganz simpel scheibchenweise in etwas Olivenöl anbraten, salzen und damit ein Stück Brot belegen. Oder man brät Auberginenwürfel in Olivenöl an und bereichert damit ein Couscous. Oder … man macht Baba Ganoush. Ein… Weiterlesen

Zmorge: Omeletten

Von Julia Heim, 25. September 2014

Für 4 grosse Omeletten: 300 g Mehl, etwa 200-250 ml Milch, 2 Eier, 1/2 TL Salz und  1 EL Zucker zu einem flüssigen Teig vermengen. Wenig Fett in einer grossen Pfanne erhitzen und eine Kelle voll Teig auf… Weiterlesen

Lauchsuppe mit Rahmkäse

Von Julia Heim, 24. September 2014

Für kalte Tage, für Wohlfühlmomente, für lange Nächte und entspannte Wochenenden, für Hungrige, für Gemüseesser und Suppenlöffler, für grosse Schalen und kleine Runden, für gute Freunde, für Hobbyköche, für Liebende, für Salzige, für Gourmistas, für dich und für mich:… Weiterlesen

Buchtipp: Sophias Vegane Welt

Von Katinka Templeton, 23. September 2014

Ich bin ja bei Gott keine vegane Person. Auch ausschliesslich vegetarisch essen kommt für mich nicht in Frage. Aber ab und an braucht mein Körper eine Pause von Fleisch. Aus diesem Grund lege ich einmal in der Woche einen rein… Weiterlesen

Küchentricks – Teil 5

Von Nadja Zimmermann, 20. September 2014

Während der Produktion meiner beiden Kochbücher „Unser Menü eins“ und „Unser Menü eins – wenn Gäste kommen“ habe ich viel gelernt und laufend mein Repertoire erweitert. Auch mein Küchentrick-Repertoire. Diese drei Tipps habe ich von Familien abgelinst, die in den… Weiterlesen

Wärmt von Innen

Von Nadja Zimmermann, 19. September 2014

Mit grossen Schritten laufen wir dem Herbst entgegen. Noch ist es zwar ganz schön draussen, aber das kann sich ratzfatz ändern. Und wenn sich draussen die Grautöne abwechseln, dann kuschelt sich es so richtig schön mit einem aromatischen, wohlschmeckenden Tee. Weiterlesen

Kartoffelbrot

Von Julia Heim, 18. September 2014

Es gibt Köche, die würde ich vom Fleck weg heiraten oder zumindest mit Ihnen ausgehen, oder einfach mit ihnen kochen. Da fällt mir beispielsweise der hübsche Andreas Caminada ein oder der charmante und berühmte Anton Mosimann. Weiterlesen