Linzer Torte

Von Julia Heim, 30. Juni 2014

Linzer

Zutaten:
250 g Butter (sehr weich)
200 g Haselnüsse (gerieben)
2 Eier
200 g Zucker
200 g Mehl
2-3 EL Kakaopulver (unbedingt durch ein Sieb geben)
1 EL Kirsch oder Rum
1/2 TL Zimt
1 Prise Salz
3 EL Johannisbeerkonfitüre
1 Tasse Mehl, um den Teig besser bearbeiten zu können

Zubereitung:
Butter und Zucker schaumig schlagen. Nüsse, Kakao, Zimt, Salz, Einer und Kirsch/Rum dazugeben. Mehl untermischen und den Teig zu einer klebrigen Masse rühren.
3/4 der Masse in eine Form (Durchmesser 25-28 cm) geben und mit Konfitüre bestreichen. 1 cm Rand frei lassen.
Den restlichen Teig mit Mehl vermengen – damit sich die Masse verarbeiten lässt, ohne zu kleben.
In schmale Streifen schneiden und zwischen den Fingern rollen. Vorsicht: Teig kann brüchig werden!
Gitterförmig auf der Konfitüre anordnen. Rand aus Teig formen und festdrücken.
Kuchen für etwa 45 Minuten bei 200 Grad in den vorgeheizten Ofen schieben. Unbedingt ab und zu kontrollieren, damit der Kuchen nicht verbrennt.

Kommentare