Archive: May 2014

Ein gesunder Start

Von Geraldine Schläpfer, 31. Mai 2014

Ein gesundes Frühstück ist der beste Start in einen positiven Tag. Passion-Müesli 5 EL Getreideflocken nach Wahl 2 EL Erdnussbutter 2 Passionsfrüchte, ausgelöffelt 1 EL Cranberries Milch, wahlweise Mandelmich Mischen und mit Cranberries garnieren   Sunny-Juice 1 Orange,… Weiterlesen

Apple Pie tut der Seele gut

Von Julia Heim, 30. Mai 2014

Der Begriff Soul Food stammt ursprünglich aus der amerikanischen Südstaaten-Küche zu Zeiten der Sklaverei. Man kreierte Gerichte mit afroamerikanischen Einflüssen, die der Seele gut tun. Soul Food wärmt, es sättigt, es hat eine Geschichte. Es ist deftig, schwer und mit… Weiterlesen

Zucchiniblüten-Retrospektive

Von Nadja Zimmermann, 29. Mai 2014

Ich habe diese wundervollen Kindheitserinnerungen an den verwilderten Garten meiner Nonna, weit weg in Italiens Pampa. Ich erinnere mich an die Pflaumen-, Zitronen- und Feigenbäume. An den Duft von Rosmarin, Thymian und Pfefferminze. Wie meine Nonna Pasta gewallt, in Form… Weiterlesen

Wachs oder stirb, Geliebter

Von Evelyne Emmisberger, 26. Mai 2014

Ich kann ihm einfach nicht widerstehen, ich liebe ihn wie sonst keinen in meinem Garten, verwöhne ihn nach Strich und Faden und wie dankt er es mir? Jahr für Jahr flirtet er eine Woche mit mir, manchmal auch zwei oder… Weiterlesen

DIY – Vanillezucker

Von Nadja Zimmermann, 25. Mai 2014

Vanillezucker kann man überall kaufen, in praktischen, kleinen Säckchen. Aber im Fall selbstgemacht ist er noch viiiiel besser! Einfach ein paar Vanillestangen auskratzen und Vanillesamen in einer Zuckerdose gut vermischen. Verschliessen, ein paar Tage warten und …… mmmmhhhmmmmmm….. Weiterlesen

Tea for me

Von Nadja Zimmermann, 21. Mai 2014

„Händ Sie huusgmachtä Iistee?“ – Meine Standardfrage beim Zmittag im Restaurant. Oft (aber nicht immer) schütteln sie da mit dem Kopf, bieten mir die überzuckerten, künstlichen Labeltees an, ich winke dankend ab und sitze da, traurig, durstig, an… Weiterlesen

Gnocchi wotti

Von Nadja Zimmermann, 20. Mai 2014

Für den grossen Hunger finde ich Gnocchi super. Die Härdöpfel-Chügeli „fuehred“. Und das finde ich auch deshalb grossartig, weil sie einerseits meine Kinder essen (äh, das klingt jetzt so als würden die Gnocchi meine Kinder essen, aber es ist umgekehrt,… Weiterlesen

Orangen-Mozzarella-Salat

Von Geraldine Schläpfer, 19. Mai 2014

  ZUTATEN (für 2 Personen) 4 saftige Orangen 1 Mozzarella 1 Handvoll Pinienkerne Basilikum Aceto Balsamico (auch weisser Balsamico eignet sich dank seiner fruchtigen Säure hervorragend) Olivenöl Salz, Pfeffer ZUBEREITUNG Die Orangen schälen und in gleichmässige Scheiben schneiden Den… Weiterlesen